24 Tours du Pont

24 TOURS du PONT

Das Festival der historischen Sportwagen

2014 fiel der Startschuss zu den ersten 24 TOURS du PONT. Dieses einzigartige Event ist eine Hommage an die 24 Stunden von Le Mans, die bereits 1923 ins Leben gerufen wurden und schon damals auf abgesperrten öffentlichen Straßen stattfanden. Aber die Veranstaltung in Potsdam ist kein Rennen, sondern ein Schaulaufen seltener Sportwagen und GTs aus fünf Jahrzehnten, ein Festival der Sportwagengeschichte.

Bei den 24 TOURS du PONT, die jedes Jahr Ende August stattfinden, gehen echte Enthusiasten und Aficionados mit ihren außergewöhnlichen Fahrzeugen an den Start. Bekannte Traditionsmarken stellen im Parc de l’Automobile Historique am Jungfernsee legendäre Museumsfahrzeuge aus. Sammler aus dem ganzen Bundesgebiet wetteifern mit ihren automobilen Schmuckstücken im Concours du Pont, und eine hochkarätige Jury konnte in den letzten Jahren wirkliche Highlights auszeichnen. Das Feld der automobilen Klassiker wurde mittlerweile um den Klassikerhafen erweitert, in dem nun auch historische Motorboote und Segelyachten präsentiert werden.

Das Zusammentreffen von Freunden und Gleichgesinnten, die Freude an klassischen Automobilen, die Begeisterung des Publikums und das besondere Flair rund um die GARAGE du PONT machen dieses Event einzigartig und mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt.